Penthesileia
(3,104 words)

(Πενθεσίλεια, lat. Penthesilea, etrusk. Pentasila)

A. Mythos

P., eine Amazone, Tochter der Otrere und des Ares, tritt mit einer Schar von Amazonen in den Trojanischen Kieg ein, sei es aus Ruhmsucht und um sich durch Auszeichnung im Krieg das Recht auf einen Mann zu verschaffen, sei es – die häufigere Variante –, um sich durch Priamos von einer Blutschuld, der versehentlichen Tötung der (Schwester) Hippolyte, reinigen zu lassen. P. trifft nach dem Tod Hektors ein und tötet viele Griechen; schließlich tritt Achilleus ihr ent…

Cite this page
Greiner, Bernhard, “Penthesileia”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 5: Mythenrezeption: Die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart, Herausgegeben von Maria Moog-Grünewald. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 5. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2008). Consulted online on 16 August 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo5_COM_0101>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲