Kadmos
(1,946 words)

(Κάδμος; lat. Cadmus)

A. Mythos

K. ist der Sohn des phönizischen Königs Agenor und der Telephassa, Bruder des Kilix, Phoinix und der Europa, Gatte der Harmonia, Vater der Agaue, Autonoë, Ino, Semele und des Polydoros (Hom. Od. 5,333; Hes. theog. 937, 975–978) sowie Großvater des Dionysos. Auf Agenors Befehl begibt sich K. auf die Suche nach der von Zeus entführten Schwester Europa (Eur. Phoen. 638–675). Nach dem Spruch des delphischen Orakels, das K. um Rat fragt, folgt er einer Kuh, um an dem Ort, a…

Cite this page
Wogenstein, Sebastian, “Kadmos”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 5: Mythenrezeption: Die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart, Herausgegeben von Maria Moog-Grünewald. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 5. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2008). Consulted online on 16 October 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo5_COM_0069>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲