Elektra
(3,868 words)

(Ἠλέκτϱα, lat. Electra)

A. Mythos

E. gehört zu der letzten mythol. bedeutenden Generation des auf Tantalos zurückgehenden Geschlechts der Atriden. Kennzeichen der Sippe ist eine sich durch alle Generationen ziehende Kette gegenseitigen Mordens (Atreus und Thyestes). Um seiner Flotte günstige Fahrt in den Trojanischen Krieg zu sichern, opfert E.s Vater Agamemnon (Agamemnon und Klytaimnestra), der König von Mykene, ihre Schwester Iphigeneia. Aus Rache für diese Tat töten E.s Mutter Klytaimnestra und ihr …

Cite this page
Göbel, Johannes, “Elektra”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 5: Mythenrezeption: Die antike Mythologie in Literatur, Musik und Kunst von den Anfängen bis zur Gegenwart, Herausgegeben von Maria Moog-Grünewald. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 5. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2008). Consulted online on 16 August 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo5_COM_0043>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲